Alexandrowka

  

Kontakt: 0331-2701649 E-Mail an Regina Ebert


italiano italiano    english english

 

 


Die russische Kolonie AlexandrowkaDie russische Kolonie Alexandrowka mit ihrem 14 Häusern im Blockhausstil und der russischen Kapelle auf dem Pfingstberg wurde von Friedrich Wilhelm III. für eine russische Chorgemeinschaft im Norden Potsdams gebaut. Das Ensemble, das in Form eines Andreaskreuzes angelegt ist, wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Lassen Sie sich nach Sibirien versetzen und erfreuen Sie sich an diesem architektonischen Kleinod, in dem heute noch die Nachfahren einer russischen Sängerfamilie wohnen.

Besuchen Sie im Haus Nr. 1 das russische Restaurant, genießen Sie Tee aus dem Samowar und russische Spezialitäten. Im Haus Nummer Nr. 2 finden Sie ein kleines Museum, durch das ich Sie führen kann. Es hat einen schönem Garten und es gibt die Möglichkeit Kaffee zu trinken. Im Haus Nr. 5 lässt es sich am Wochenende gemütlich im Hofladen stöbern.

Durch die Russische Kolonie gibt es eine speziell für Kinder konzipierte Führung.